Aktivitäten im Schuljahr 2016/17

   


Abschied von verdienten Persönlichkeiten    

Schulrätin und Direktor-Stellvertreterin Waltraud König geht nach 42 Dienstjahren (38 Jahre davon in der Volksschule Gföhl) in den wohlverdienten Ruhestand.    

Frau Renate Rihs hat 25 Jahre lang mit großem Engagement die Sammelklasse betreut.
Beide verdienten Mitarbeiterinnen in der Volksschule Gföhl wurden kurz vor Schulschluss gebührend und feierlich verabschiedet.

Dazu gratulierten die Schülerinnen und Schüler, der Elternverein, das Lehrerkollegium und Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger.

Stützkraft Viktoria Hofbauer und Lehrerin Anna Lehmerhofer, die in die VS Krumau wechselt, wurden verabschiedet.

Lehrerin Lisa Aumüller wurde in den Karenzurlaub verabschiedet.
Lehrerin Eva Gföhler wurde zum runden Geburtstag gratuliert.   

 

   


  Ausflug Schönbrunn    

Die Kinder der 4b Klasse besuchten am 20 . 6. mit ihrer Klassenlehrerin den Tierpark Schönbrunn. Bei einem Rundgang sahen und erfuhren alle sehr viel über die Tiere des Tierparks. Es war ein schöner Abschluss eines tollen Schuljahres.    


   

Besuch bei Frau Bürgermeister und Stadtrundgang der 3b

Die Schülerinnen und Schüler der 3b besuchten das Rathaus und wurden von Frau Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger empfangen. Sie führte uns durch die Räumlichkeiten des Rathauses und stellte uns ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor. Im Sitzungssaal erfuhren die Kinder viel über die Aufgaben der Gemeinde und einer Bürgermeisterin. Zum Abschluss des Besuches beantwortete Frau Bürgermeisterin geduldig die Fragen der Kinder. Danke, dass Sie sich für uns Zeit genommen haben!

Bei strahlendem Wetter ging es mit Herrn Friedrich Reiter durch die Stadt, um bekannte und weniger bekannte Gebäude und deren Geschichte und Geschichten kennen zu lernen.


Radfahrprüfung, 4. Klassen

    


3. und 4. Klassen bei der Gföhler Feuerwehr

125 Schüler der dritten und vierten Klassen der Volksschule Gföhl besuchten am Freitag, 23. Juni 2017, die FF Gföhl, wo sie viel Wissenswertes über die Arbeit der Freiwilligen erfuhren. Besonderes Interesse erweckten die Drehleiter, das Spritzen mit dem Hochdruckrohr, die Atemschutzgeräte, ein Film sowie die neuen Helme, die an Ort und Stelle ausprobiert werden konnten.Kommandant Josef Schübl begrüßte, Kommandant-Stellvertreter Gerald Riegler sorgte mit seinem Team (Johann Lackner, Josef Ettenauer, Leopold Aschauer, Alois Tiefenbacher, Konrad Ernst, Ewald Braun, Elisabeth Schödl) für den reibungslosen Ablauf dieser gelungenen Veranstaltung.
>> Fotos und Bericht: Karl Braun
http://www.feuerwehr.gfoehl.at/page.asp/-/2.htm     

 

 


 

Sumsi Erima Kids Cup - Landesfinale

Am 21. 6. 2017 fand in Trumau das Landesfinale des Sumsi Erima Kids Cup statt. Nach der Vorrunde lag unsere Mannschaft auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz in der 1. Gruppe. Obwohl die Hitze den Kindern alles abverlangte, erkämpften sie im kleinen Finale um Platz 3 gegen die VS Prellenkirchen ein Unentschieden. Im anschließenden Siebenmeterschießen gingen wir erneut als Sieger hervor und belegten im Endergebnis den ausgezeichneten 3. Platz hinter der VS Südstatt und der VS Zell/Ybbs. Zu dieser Platzierung kann man der Mannschaft, aber auch den Trainern Thomas Vrbicek und Martin Schwarz-Klafl sehr herzlich gratulieren. Die Kinder können sehr stolz darauf sein, zu den drei besten Mannschaften aus ganz Niederösterreich zu gehören und wurden entsprechend bei der Siegerehrung durch den Präsidenten des Landesschulrates Mag. Johann Heuras geehrt.


Wandertag 1a und 1b

Die Kinder der beiden Klassen besuchten den wunderschönen Spielplatz in Jaidhof.

   


Projekttage der 4c

Die SchülerInnen der 4c verbrachten ihre Projekttage in Ottenstein und Zwettl. Am Programm standen eine Führung im Kraftwerk Ottenstein, eine Bootsfahrt am Stausee und ein Mittagessen im Bootsrestaurant Ottenstein. Am Nachmittag wanderten die Kinder zum Spielplatz in Peygarten und schwammen im Pool des Hotels Ottenstein. Nach dem Abendessen gab es eine aufregende Kegelpartie. Übernachtet wurde im Jugendgästehaus des Hotels Ottenstein und nach dem Frühstück brachen alle ins Freibad Zwettl zu einem sportlichen Vormittag auf.


Sportunterricht einmal anders in der 1b

Auf dem Sportplatz der NMS Gföhl konnten die Kinder erste Eindrücke vom Weitspringen und vom "richtigen" Starten auf der Laufbahn gewinnen.

   

   


UnterWasserReich Schrems

Die Schülerinnen und Schüler der 3b erlebten im UnterWasserReich in Schrems einen interessanten und lustigen Vormittag. Nach dem die 20 Meter hohe Himmelsleiter erklommen wurde, ging‘s zum Erlebnis-Parcours. Hier war die Fütterung der Fischotter der absolute Höhepunkt. Planktonlebewesen in riesiger Vergrößerung auf einer Kinoleinwand zu beobachten und Mikroskopieren rundeten den Vormittag ab. Schön war’s!


Spaß im Freibad Gföhl

Aufgrund des heißen Wetters wurden die Turnstunden ins Freibad Gföhl verlegt. Alle SchülerInnen der Integrationsklasse vergnügten sich im erfrischenden Wasser. Auch der angrenzende Spielplatz und der Volleyballplatz waren sehr begehrt. Einzelne Schüler forderten ihre Lehrerin auch beim Tischtennisspiel.


Stationenbetrieb 1b

Mit den Studenten der KPH Krems wurde ein Stationenbetrieb zum Thema "Frühling" veranstaltet. Die Kinder hatten dabei großen Spaß.


Besuch im Kraftwerk Ottenstein

Alle SchülerInnen der 2. Klassen verbrachten interessante Stunden im Kraftwerk in Ottenstein. Gesponsert wurde diese Fahrt von der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. Nach einer Wanderung zum Schloss Ottenstein und entlang des Stausees konnten sich die SchülerInnen noch am Spielplatz in Peygarten austoben.



Malreihenfest in den 2. Klassen

In den 2. Klassen fand für die Kinder ein Malreihenfest statt. Bei vielen Stationen, wie beispielsweise Malreihen würfeln, Malreihen hüpfen, Malreihenmasken basteln, Kekse mit Malreihen verzieren oder Spiele zu den einzelnen Malreihen, durften die Kinder ihr Wissen zeigen.


Erlebnisgärten Kittenberger 3a

Am 14.6. unternahm die 3a einen Ausflug zu den Erlebnisgärten Kittenberger in Schiltern.

Zuerst stellte die Kräuterhexe einige Kräuter vor, danach lösten die Kinder eine Rätselralley.

Anschließend konnten sich die Kinder am Spielplatz austoben.



Bienenvortrag 3a

Am 12.6. besuchte Fr. Firlinger im Rahmen des Sachunterrichtes die 3A.

Die Kinder erhielten interessante Informationen über die Biene und über die Arbeit des Imkers. Zum Schluss durften die Kinder noch versch. Honigsorten kosten.


 

Schnuppertag der Schulanfänger

Die zukünftigen Schülerinnen und Schüler aus den Kindergärten Gföhl und Jaidhof waren in der Schule zu Besuch und konnten nicht nur am Unterricht in den 1. Klassen teilnehmen, sondern auch an der Theatervorstellung "Hänsel und Gretel in der Bibliothek".  


Sumsi Erima Kids Cup - Regionsfinale Waldviertel

Am 29. 5. 2017 fand in Zwettl das Regionalfinale des Sumsi Erima Kids Cup statt. Nach der Vorrunde ging unsere Mannschaft mit 3 Siegen und zwei Unentschieden als Gruppenerster hervor. Bemerkenswert ist diese Leistung deshalb, da wir bei dem ganzen Turnier nicht einen einzigen Gegentreffer kassierten. Das Finale bestritten die Schüler erneut gegen die VS Lengenfeld und die Kinder gingen auch hier wieder als Sieger vom Platz. Zu dieser hervorragenden Leistung kann man der Mannschaft, aber auch den Trainern Thomas Vrbicek und Martin Schwarz-Klafl herzlich gratulieren. Gemeinsam mit unserem Finalgegner aus Lengenfeld bestreiten wir nun am 21. Juni das Landesfinale in Trumau.

Siegerliste NÖ Bewegungskaiser in Gföhl

4. Klassen:
Maximilian Trapel , 3.Platz U10M
Elisa Simlinger, 1. Platz U10W
Patrizia Weiss, 1. Platz U12W

3. Klassen:
Lisa Haslinger, 2. Platz U10W

2. Klassen:
Luca Faux, 2. Platz U8M
Jonas Simlinger, 3. Platz U8M
Marie Hofbauer, 3. Platz U8W

1. Klassen:
Hanna Zierlinger, 1. Platz U8W
Nico Doppler, 1. Platz U8M    

Diese Erst-, Zweit- und Drittplatzierten haben alle die Möglichkeit am Landesfinale Bewegungskaiser NÖ teilzunehmen.

WIR GRATULIEREN HERZLICHST ZU DIESEN LEISTUNGEN!!!

   



Lehrausgang zum Postamt Krems

Die drei 2. Klassen unternahmen mit ihren Lehrerinnen und einer Begleitperson einen Ausflug nach Krems.

Zuerst führte der Weg zum Abenteuerspielplatz nach Stein. Eingekleidet mit den neuen Schul- T-shirts durften die SchülerInnen nach Herzenslust klettern und spielen. Im Anschluss führte der Weg durch einen Teil der Stadt, durch den Stadtpark bis zum Postamt. Dort wurden die Kinder bereits erwartet und in zwei Gruppen durch die Räumlichkeiten geführt.

.


Betontöpfe - 2c

Vor einiger Zeit nahm sich Frau Hofer Zeit und goss mit den Kindern der 2c Klasse Betontöpfe im Rahmen des Werkunterrichtes. In der darauffolgenden Werkstunde wurden die Töpfe mit Frühlingsblumen bepflanzt. Ein herzliches Dankeschön an Frau Hofer, die Zeit und Material zur Verfügung stellte.


Schul - T - Shirts

Seit kurzem gibt es in der Volksschule Gföhl Schul - T - Shirts für jedes Kind.
Gedacht ist, dass die T-Shirts bei Ausflügen, Auftritten und Sportveranstaltungen getragen werden können.


Lehrausgang zur Rosenburg

Am 17.05.17 unternahmen die 4.Klassen einen Ausflug zur Rosenburg. Nach einer lehrreichen Führung durch die Burg, konnten die Kinder bei einer spannenden Falknereivorführung diverse Greifvögel beobachten.


Autorenlesung

Eine Autorenlesung der besonderen Art durften die Schüler und Schülerinnen der VS Gföhl am 11.5. erleben.

Der bekannte Bestsellerautor Martin Selle und die Autorin Susanne Knauss präsentierten ihre Bücher.

Aufmerksam lauschten die Kinder den Worten des Schriftstellers bzw. der Schriftstellerin, um am Ende der Lesung eine Quizfrage beantworten zu können.

Am Schluss der Buchpräsentation ließen es sich die Kinder nicht nehmen, ein Autogramm zu ergattern.

Der Elternverein der VS Gföhl übernahm dankenswerterweise die gesamten Kosten dieser Veranstaltung. Vielen Dank!

 


   

Lesenacht 3b 

Die Schülerinnen und Schüler der 3b verbrachten eine Nacht in der Bibliothek, die ganz im Zeichen der Fledermaus stand. Mit allerlei Informationen über die pelzigen Tierchen startete die Lesenacht, gefolgt von Gruselgeschichten, Rätsel und einer Suchaktion im Schulhaus, bei der die versteckten Fledermäuse aufgespürt werden mussten. „Das Vamperl“ von Renate Welsh war die Nachtlektüre, in die sich Kinder bis zum Einschlafen vertieften. Dankenswerterweise bereiteten Frau Lang, Frau Stummer, Frau Seif und Fräulein Haselmann das gemeinsame Frühstück zu, das den Abschluss dieser erfolgreichen Lesenacht bildete. Auch in der großen Pause wurden Kinder von den Müttern kulinarisch versorgt.


      


Äthiopien in der 1b

Viele Informationen erhielten die Kinder von Mag. Oberenzer, der beruflich viel in diesem Land zu tun hat. Vor allem die verschiedenen Früchte, das Zuckerrohr und das Zubereiten von Kaffee haben es den Kindern angetan.
Vielen Dank dafür!

   

   


  

NÖGKK-Bewegungskaiser-Tour 2017

Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse führte zum 8. Mal niederösterreichweit das Projekt "Bewegungskaiser" durch und machte dabei auch Station in Gföhl.

Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler ihren Motorik-Ist-Zustand kennenlernen, einen Bewegungs-Parcours durchlaufen sowie weiterführende Bewegungs- und Kreativstationen erleben. Viele motorische Grundfertigkeiten wurden dabei spielerisch trainiert.

Der heurige Bewegungskaiser stand unter dem Motto "Natur bewegt dich".

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und Freude an der Bewegung.  

 


Mattenhandballturnier

Nach längerer Spielpause war wieder eine Mannschaft der VS Gföhl am Mattenhandballturnier in der Sporthalle Krems vertreten.
Die Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse bereiteten sich gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sonja Berner in Zusammenarbeit mit NMS-Lehrer Mario Simlinger auf das Turnier vor und konnten so den sehr guten 4. Platz in ihrer Altersgruppe erreichen.   


   


Besuch aus dem Mittelalter

Die Kinder der 4. c Klasse erhielten im Rahmen des Sachunterrichts Besuch aus dem Mittelalter. Ritter Oliver und Lisa aus dem Traditionsverein "Wölfe zu Dunkelstein" kamen in mittelalterlicher Kleidung und zeigten den Kindern Gegenstände aus dieser Zeit. Besonders Spaß hatten die Kinder beim Probieren der Ritterrüstung. Ein Bursche aus der Klasse wurde dann auch zum Ritter geschlagen.


Projekt "Apollonia"

Auch im 2. Halbjahr bekamen die Kinder wieder Besuch vom kleinen Krokodil "Kroko", das ihnen viele interessante Dinge über die Zähne und das richtige Zähneputzen beibrachte.


Unsere Schule ist nun Klimabündnisschule

Gemeinsam mit der neuen Mittelschule Gföhl haben wir um die Klimabündnis-Auszeichnung angesucht und diese nun Ende April erhalten.


Sumsi- Erima Kids Cup, Bezirksfinale

Am 25.4.2017 nahmen wir beim Rasenturnier des Sumsi Erima Kids Cups teil. Nach einem Unentschieden und drei Siegen in der Vorrunde konnten wir im Halbfinale auch die Mannschaft aus Grafenegg-Etsdorf schlagen. In einem spannden Finalspiel gegen die VS Lengenfeld, das 0:0 endete, kam es schließlich zum Siebenmeterschießen, das wir für uns entscheiden konnten. Somit dürfen wir gemeinsam mit der VS Lengenfeld beim Regionalfinale in Zwettl antreten.


Aktion "Saubere Gemeinde", 2. Klassen

Auch heuer wieder beteiligten sich alle Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen mit ihren Lehrkräften an der Aktion "Saubere Gemeinde".
 

 


Frühling in der 2c

In Sachunterricht gestalteten die Kinder der 2c Frühlingsmützen. Mit einem Frühlingslied präsentierten die Kinder in der Direktion stolz ihre geschmückten Kopfbedeckungen .


Lesenacht der 3a Klasse

Am 20.4.2017 übernachteten die Kinder der 3a in der Schule. Nach einem leckeren Abendessen (selbstgemachte Pizza) lösten sie einige Leseaufgaben. Anschließend widmeten sie sich in ihren Schlafsäcken der Klassenlektüre "Das Vamperl". Am nächsten Morgen wurden die Kinder von Fr. Langthaler, Fr. Edlinger und Fr. Strasser mit einem leckeren Frühstück verwöhnt.

   

  


Kinderpolizisten in den 2. Klassen

Am 20. April war Revierinspektorin Lucia Möslinger in allen 3 zweiten Klassen, um die SchülerInnen bestmöglich auf die Prüfung zum Kinderpolizisten vorzubereiten. Die Aufgaben der Polizei, die Ausrüstung und viele praktische Themen aus dem Alltag der Schüler wurden besprochen und aufgearbeitet. Ein großer Bereich war das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Anschließend wurden die richtigen Antworten im Prüfungsbogen angekreuzt. Alle Schüler erhielten zum Abschluss den Ausweis zum Kinderpolizisten, ein Arbeitsheft und einen Bastelbogen.


 

Schwimmunterricht für die 3. Klassen

Auch für die 3. Klassen ging der Schwimmunterricht erfolgreich zu Ende.

  


Faschingsumzug

Alle Klassen beteiligten sich mit ihren Lehrerinnen zum Thema "Sportfest der Tiere" am Faschingsumzug der Stadtgemeinde Gföhl.

Mit viel Aufwand und Kreativität gestaltete jede Klasse eine andere Tierverkleidung. So konnte man wie folgt bewundern: 

1a: Pinguine + Schifahren; 1b: Fische + Schwimmen; 2a: Elefanten + Eishockey; 2b: Giraffen + Bälle; 2c: Eulen + Tennis;
3a: bunte Vögel + Tücher; 3b: Zebras + Fußball; 4a: Schmetterlinge + Tanzen; 4b: Hunde + Gewicht heben; 4c: Schildkröte + Tauchen und Schwimmen   

 

  

 


Spaß am Eislaufplatz

Die 4. Klassen genossen bei Traumwetter einen lustigen Tag am Eislaufplatz in Zwettl. Besonders die "Sessel" wurden mit großer Begeisterung als Transportmöglichkeit genutzt.

   


VS Gföhl - eine Klasse für sich beim Sumsi Erima Kids Cup

Nach dem Sieg beim Bezirksfinale konnten die Fußballer der VS Gföhl auch beim Landesfinale des Sumsi Erima Kids Cups in der Anton-Rupp Freizeithalle in Herzogenburg überzeugen. Von 10 angetretenen Mannschaften aus ganz NÖ erreichte die Truppe unter den Trainern Thomas Vrbicek und Martin Schwarz-Klafl in der Vorrunde gemeinsam mit der VS Oberhausen den 1. Gruppenplatz. Die Gföhler gingen beim anschließenden 7-Meter-Schießen als Sieger hervor und zogen so in das Finale ein. Nach einem spannenden Match gegen die VS Pestalozzi aus Wiener Neustadt, das 3:1 endete, dürfen sich die Gföhler Volksschüler nun Landesmeister nennen und wurden danach durch BM Ludmilla Etzenberger, VD Stastny-Braun und durch die stolzen Eltern gebührend in Empfang genommen.

   


Gütesiegel "Bewegte Schule" 

Die Bewegte Schule Österreich vergibt an jene Schulen ein Gütesiegel, die Bewegung als wichtigen Bestandteil des schulischen Lebens in ihr Schulprofil und in den Regelbetrieb aufgenommen haben.
Das dreiteilige Gütesiegel ist ein Ausdruck für eine permanente Schulentwicklung, wie es vom Bildungsministerium durch SQA gefordert wird. Verliehen wird das Gütesiegel für drei Jahre, danach wird sich die Schule wieder dem Evaluationsprozess unterziehen. Die Volksschule Gföhl hat die 2. Stufe von 3 Stufen erreicht.

                         


Karotten essen in der 1 B

Das "K/ k" merkten sich die Schüler mit dem Essen einer Karotten gut.

 


 "Ei" wie Eierspeise    

 Anlässlich der Erlernung des "Ei/ ei" kochte die 1 B eine leckere Eierspeise aus 34 ! Eiern.

   


Schitag im Schigebiet Annaberg, 3. und 4. Klassen

Einen tollen Schitag erlebten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen aus den Volksschulen Lichtenau, Gföhl und Schiltern im Rahmen der Aktion "Volksschulen zum Schnee" im Schigebiet Annaberg.
Die Schilehrer der Schischule Annaberg konnten die jungen Schifahrer trotz widriger Wetterbedingungen sehr begeistern.
Auch im nächsten Schuljahr ist wieder ein Schitag geplant.


Blick und Klick - Verkehrserziehungsprojekt

Im Jänner fand die Aktion "Blick und Klick" von ÖAMTC und im Turnsaal statt. Den Kindern wird dabei sehr anschaulich die Situation als Fußgänger, aber auch als Mitfahrer erklärt.

In einem eigens konstruierten Elektroauto wird demonstriert, dass eine richtige Rückhaltevorrichtung das Um und Auf bei einer Notbremsung darstellt. Den Kindern wurde zum Schluss auch ein Malbuch zur Verfügung gestellt, in dem alle geübten Situationen zu sehen sind.

   

 


Gföhler Volksschüler Bezirkssieger beim Sumsi Erima Kids Cup Hallenturnier    

Am 10. Jänner 2017 fand der Sumsi Erima Kids Cup für Volksschulen in der Sporthalle Gföhl statt, an dem auch eine Mannschaft aus unserer Schule teilnahm. Mit Kampfgeist und professioneller Betreuung durch unsere Trainer Thomas Vrbicek und Martin Schwarz Klafl konnten die Kinder dieses spannende Turnier für sich entscheiden und nun unsere Schule am 17. Februar 2017 in Herzogenburg beim Landesfinale vertreten.  

Wir bedanken uns vor allem bei den beiden Trainern für die tatkräftige Unterstützung, bei den Eltern für das Anfeuern und beim Elternverein für die Ausrichtung des Buffets.



Bewegungscoach in allen Klassen

Salome Schauer trainierte mit allen SchülerInnen die Teilbereiche der Leichtathletik in kindgemäßer Art und Weise. Die richtigen  Wurf-, Lauf- und Sprungtechniken  wurden in tollen Stationen genauso geübt wie die Reaktionsfähigkeit und die sozialen Kompetenzen.



Turnstunden im Schnee

Einige Klassen nützten das winterliche Wetter und verlagerten ihre Bewegung und Sportstunden hinaus ins Freie  auf die Rodelwiese. Nachdem im vergangenen Schuljahr die Schneelage dies leider nicht zuließ, freuten sich die SchülerInnen schon besonders darauf. Auf Bobs, Rodeln und Schneetellern wurden sogar Wettfahrten durchgeführt. Eine Schneeballschlacht durfte natürlich auch nicht fehlen.


 

   



 Weihnachtstheater 3a

Am 16.12. führte die 3a das Theaterstück "Das Weihnachtsbaby" auf. Nach der tollen Vorstellung gab es noch einen gemütlichen Ausklang im Schulhof mit Tee,  Kuchen..... Organisiert wurde dieser von Fr. Langthaler und Fr. Edlinger. Den eingenommenen Geldbetrag dürfen die Kinder für einen Ausflug verwenden. Vielen Dank!


Kegeln in der 1b

 Zur Zahl 9 wurde in der 1b fleißig gekegelt. Sogar "Alle Neune" wurden getroffen.



Weihnachtlicher Stationenbetrieb in der 4a

Am 22.12. wurde in der 4a fleißig zum Thema "Weihnachten" gearbeitet. An Hand von diversen Stationen wurde zu Weihnachten geschrieben, gerechnet, gelernt, gespielt und gebastelt. Die Kinder hatten in den 3 Stunden viel Spaß.


Buchstabe "T"

Zum Buchstaben "T" wurde in der 1 B Klasse Tee gekocht.



Weihnachtsstunde der 2. Klassen

Mit abwechslungsreichen Darbietungen von Liedern über einen Weihnachtsrap bis zu kleinen Weihnachtsstücken und Gedichten unterhielten die Kinder der 2. Klassen vor Weihnachten in einer besinnlichen Stunde die Zuschauer.

   

           

   


  

Lehrausgang der 2. Klassen "Koch Kerzen"

Alle Schüler der 2. Klassen durften bei der Kerzenherstellung im Rahmen einer Betriebsführung dabeisein und im Anschluss selbst Kerzen einfärben. Dabei erfuhren die SchülerInnen auch viele wichtige Informationen über den Umgang mit brennenden Kerzen.



Workshop "Soziales Lernen"

In der letzten Woche startete der dritte Schwerpunkt des Bereiches Qualitätssicherung an unserer Schule. Nach der "Gesunden Ernährung" und der " Bewegten Schule" ist es jetzt das "Soziale Lernen und die Psychohygiene". Trainer Fritz Nachförg arbeitete jeweils eine Unterrichtseinheit mit allen SchülerInnen im Turnsaal. Das Wir-Gefühl, die Konzentration auf das Wesentliche sowie auch das genaue Zuhören wurden spielerisch genauso trainiert wie das "Nein-sagen". Weitere zwei Einheiten im Rahmen des Unterrichts sowie eine Schulung des Lehrerteams werden folgen.



Der Nikolaus war da

Die Kinder erfreuten den Nikolaus mit vielen netten Beiträgen.


Schwimmunterricht

Gemeinsam mit der 2. Klasse der VS Lichtenau erhält auch die 2c Klasse 10 Mal Schwimmunterricht im Hallenbad Zwettl.
Schwimmlehrer Karl Gündler leitet die Schülerinnen und Schüler dabei an. In der ersten Einheit stand das Gleiten im Wasser im Mittelpunkt.

   


   

Volksschulchor beim Musikvereinskonzert

Einen hervorragenden Beitrag gestalteten viele Schülerinnen und Schüler der 3a und der 4a Klasse mit ihrer Musiklehrerin Traude König beim Adventkonzert des Musikvereins.


 


Projekt Berufe in der 2c

Eine Woche lang beschäftigten sich die Kinder mit ihrer Lehrerin Daniela Fichtinger mit dem Thema Berufe. Fächerübergreifend wurde viel Interessantes über Berufe entdeckt. Auch einige Eltern folgten der Einladung, ihren Beruf vorzustellen. Dies bereitete den Kindern viel Freude.


   

Trommelworkshop

Am 28.11.2016 und 29.11.2016 fand für einige Klassen ein Trommelworkshop statt. Die Kinder durften gemeinsam mit Herrn Pappenscheller auf afrikanischen Trommeln spielen. Viel Action und Spaß stand eine Unterrichtseinheit auf dem Programm!


Adventkranzweihe

Mit einer stimmungsvollen Adventkranzweihe begann für die Schülerinnen und Schüler der Advent.
Jede Klasse brachte ihren Adventkranz mit, sodass dieser von Pfarrer Thomas Pichler gesegnet werden konnte.
Religionslehrerin Andrea Seif-Hameder gestaltete die kleine Feier.

 

      


Adventkranz binden der 4c

Die Schülerinnen und Schüler durften am Freitag, dem 25. November unter der Anleitung von Frau Dr Thenner einen eigenen Adventkranz für ihre Klasse binden. Nach dem Besprechen der "Zutaten" für das Vorhaben, arbeiteten die Kinder eifrig bis der Kranz gebunden war. Danach wurden Maschen gefertigt, Kerzen befestigt und der Kranz weihnachtlich dekoriert. Nun freuen sich alle auf die bevorstehende Adventkranzweihe am Montag, bei der wir unseren Adventkranz stolz präsentieren werden.


Ateliertag "Tiere" für alle Schülerinnen und Schüler

Jedes Kind konnte  im Vorfeld aus 12 verschiedenen Atelierangeboten auswählen.
So bildeten sich klassenübergreifend verschiedene Gruppen, die z.b. Tierbrötchen hergestellt, Schafkäse verkostet, Schaf gefilzt, Tierlieder gesungen,, gedichtet, Tiermasken oder Tierbüchlein hergestellt haben und viele Informationen über diverse Tiere erhalten haben. Auch ein Klettergarten im Turnsaal wurde eingerichtet. Auf alle Fälle war es sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrerinnen sehr bereichernd und bereitete viel Freude.

Im Jänner ist der 2. Ateliertag angesetzt.

 

 

 

Workshop "Kurzturnen", alle Klassen

Mit vielen Ideen und frischem Wind stellte der ehemalige Hauptschullehrer und Lehrende an der KPH Krems Karl Gündler sein Projekt
"Kurzturnen im Unterricht" vor.
Begleitet von Musik konnten in kurzer Zeit etliche Kräftigungs- und Dehnungsübungen mit und ohne Sessel durchgeführt werden.
Sowohl Lehrer als auch Schüler waren begeistert.     

 


Aladdin - Theaterfahrt, 3. und 4. Klassen


Ein orientalisches Märchen voller Zauber und Weisheit der Märchen aus 1001 Nacht

Mit Begeisterung verfolgten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse das Theaterstück "Aladdin" der Theatergruppe "Theater mit Horizont" im Stadtsaal Krems. Es wurde für die Kinder richtiges Theaterflair spürbar.

Zum Inhalt:

Der junge Aladdin lebt mit seiner Mutter im märchenhaften Agrabah, einer prächtigen Stadt des Orients.
Das bunte Treiben auf dem Bazar, die Händler mit ihren Waren aus aller Herren Länder, die Teppiche, die wertvollen Stoffe: all das hat für den Jungen eine große Anziehungskraft und lockt ihn immer wieder von zu Hause fort. Dabei würde sich seine Mutter über ein bisschen Hilfe freuen, denn die Familie ist arm.

Eines Tages trifft er den finsteren Zauberer Dschafar der ihn beauftragt, eine besondere Öllampe aus einer Höhle zu holen. Weil ihn der Zauberer in der Höhle zurücklassen will, behält Aladdin die Lampe für sich und entdeckt bald ihr Geheimnis: einen Lampengeist, der seinem Besitzer alle Wünsche erfüllen muss. Er schließt Freundschaft mit Dschinn, dem Geist der Lampe, und verspricht ihm mit dem letzten Wunsch die Freiheit zu schenken.

Der Heimweg führt Aladdin am Strand vorbei. Dort trifft er ein Mädchen in das er sich sofort verliebt und lädt sie zu sich nach Hause ein. Danach erfährt er, dass sie Jasmin, die Tochter des Sultans ist und weil er sich vor ihr für sein ärmliches Leben schämt, lässt er sich von seinem Lampengeist einen Palast bauen und in feinste Kleidung hüllen. Doch dann gerät die Wunderlampe in die Hände Dschafars und Aladdin muss einsehen, dass zur wahren Liebe mehr gehört als Pracht und teure Gewänder ...
   
 
   
 

   

"Kürbisfest"

Am 31. Oktober lernten die Schülerinnen und Schüler der 4a viel Interessantes zum Thema Kürbis. An Hand von Stationen wurde rund um das Thema Kürbis gelesen, gerechnet, gebastelt und natürlich auch gegessen. Höhepunkt des Vormittags war der "Kranke Kürbis" - ein chemischer Versuch. 
    

    

"Hallo Auto"

Am 28.10. nahmen die dritten Klassen bei "Hallo Auto" teil. Dabei erfuhren sie viel über die Sicherheit im Straßenverkehr, den Bremsweg eines Autos und die Wichtigkeit des Anschnallens.

Die Feuerwehr Gföhl unterstützte dabei- Danke!


   

Welternährungstag

Anlässlich des Welternährungstages informierten zwei Bäuerinnen die Kinder der dritten Klassen über die Ernährungspyramide und über die Gütesiegel.

Weiters durften die Kinder selber Butter zubereiten und verschiedene Milchprodukte kosten.

Für die Eltern gab es Informationsmaterial zum Nachlesen.


   

Biberprojekt der 2. Klassen

In den letzten Wochen wurde fächerübergreifend intensiv über das Leben der Biber gelernt. Biologe Gerhard Käfel informierte die Kinder in der Schule über die Tiere. Die gemeinsame Herbstwanderung führte zum Biberteich. Dort durften die Kinder ihr Wissen bei verschiedenen Stationen vertiefen.


  

Aktion Landeshauptstadt St.Pölten

Die vierten Klassen lernten am Donnerstag, 13. Oktober 2016 ihre Landeshauptstadt besser kennen. Jede Klasse hatte eine eigene Stadtführung.

In der Altstadt wurden der Bahnhof, das Zwiebelmusterhaus, der Dom, das Rathaus, der Rathausplatz mit der Dreifaltigkeitssäule, die Apotheke "Zum goldenen Löwen" am "Scharfen Eck", das Jugendstilhaus des Arztes Dr. Stöhr, das Zwiebelmusterhaus mit seinen vielen Tellern und der Riemerplatz  genauer besprochen. Auch für einen kurzen Abstecher zum Wochenmarkt am Domplatz war Zeit.

Im Regierungsviertel besuchten wir das Landhaus mit dem Landtagsschiff am Traisenstrand und den Klangturm. Außerdem sahen  wir die Landesbibliothek, das Festspielhaus und das Niederösterreich Museum.

Der Abschluss war ein Mittagessen für alle Kinder und Begleitpersonen in der Mensa der HTL St. Pölten. Dass so eine Stadtführung müde macht, bewiesen einige Kinder, die während der Heimfahrt im Bus einschliefen. Wir nahmen viel Wissen und schöne Erinnerungen mit nach Hause.


Projekt "Apollonia"

Im Rahmen des Projekts "Apollonia" wurden die Kinder der Volksschule Gföhl von einer Zahngesundheitserzieherin und ihrem Begleiter "Kroko" besucht. Spielerisch wurden sie mit der richtigen Zahnpflege vertraut gemacht. Beim gemeinsamen Putzen der Zähne hatten die Kinder besonders viel Spaß.


Laufolympiade - 1. Platz bei Schulwertung

Die ganze Schule freut sich mit den tüchtigen und sehr erfolgreichen Teilnehmern an der Laufolympiade in Krems, wo der
1. Platz bei der Schulwertung für die Volksschule Gföhl erzielt werden konnte.
Auch tolle persönliche Erfolge konnten gefeiert werden. Direktorin Margot Stastny-Braun bedankte sich für die engagierte Teilnahme und gratulierte herzlichst.

   

im Bild von links:  Yannick Weiß, Patrizia Weiß, Lukas Futterknecht, Simon Plankensteiner, Dorian Höchtl, Sebastian Höchtl, Luca Faux, Florian Gruber 


Besuch zum Welttierschutztag

Besondere Freude bereitete den Kindern der ersten Klassen der anschauliche Sachunterricht mit ihren Haustieren.


Verkehrserziehung    

Mit Unterstützung der Gföhler Polizei, übten unsere Schüler das richtige Überqueren der Straße.


Wir backen Apfelstrudel

Passend zum Wochenthema "Apfel" durften die Kinder, der beiden ersten Klassen, Apfelstrudel backen.

   


Bibliotheksassistenten aus den 4. Klassen

In diesem Schuljahr stehen für das wöchentliche freiwillige Lesefrühstück 6 Bibliotheksassistenten aus den 4. Klassen zur Verfügung. Abwechselnd dürfen sie den Mitschülern Geschichten vorlesen und als Assistenten den beiden Lehrerinnen, die für die Bibliothek verantwortlich sind, zur Seite stehen.

 

      


     

Aktion "Schutzengel" in den 1. Klassen

Auch in diesem Schuljahr stattete Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger den 1. Klassen im Rahmen der Aktion "Schutzengel" einen Besuch ab.



 Wanderung der vierten Klassen

Die drei vierten Klassen machten am 28. September eine gemeinsame Wanderung. Durch spielerische Aktionen wurde Vieles rund um den Wald gelernt, wiederholt, gerätselt, pantomimisch dargestellt und vorgeführt. Durch das gemeinsame Tun wurde auch der Zusammenhalt der Klassen gestärkt.

     


1. Wandertag der 3a und der 3b

Am 26.9. besuchten die 3. Klassen das Bauernmuseum. Nach einer interessanten Führung durften die Kinder bei verschiedenen Stationen tätig sein. Es war ein erlebnisreicher Vormittag für die Kinder.


   

Schwimmunterricht der 2a und 2b 

Ab 19. September fahren die 2a und die 2b Klasse mit ihren Lehrerinnen und Begleitpersonen im Rahmen des Unterrichts in das Hallenbad nach Zwettl. Dort werden sie von Prof. Karl Gündler und den Lehrerinnen mit den Grundlagen des Schwimmens vertraut gemacht. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz.
Es erfolgt in diesem Schuljahr auch noch der Schwimmunterricht für die 2c Klasse und für die 3. Klassen.   




1. Wandertag der 1 a und der 1 b     

An einem wunderschönen Herbsttag marschierten die Schüler der beiden ersten Klassen  den "TUT GUT- SCHRITTEWEG" in Gföhl. Besonderen Anklang fand der abschließende Spielplatzbesuch. 

   

      


Lesenacht in Theiß der 4b 

Die Kinder der  4b erlebten vom 16.9. bis 17.9 in Theiß eine spannende Lesenacht.

Als erstes hörten die Kinder viel Interessantes über Energie und durften einige Experimente machen. Danach gab es eine Führung durch das Kraftwerk Theiß. Nach dem Abendessen begann die Lesenacht- alle durften aus ihren Büchern vorlesen. Ein weiteres Highlight war die Disco. Nach dem Herrichten der Schlafstätten durfte so lange wie gewollt gelesen werden. Nach einem guten Frühstück wurde die Heimreise angetreten. Allen Kindern gefiel es sehr gut. Ein großes Dankeschön an Herrn Fries und seinem Team für die Durchführung!        

 

 


Evakuierungsübung erfolgreich absolviert

Im September wurde die alljährliche Evakuierungsübung wieder erfolgreich durchgeführt. Alle Klassen verließen ordnungsgemäß über die jeweiligen Fluchtwege das Schulhaus und fanden sich auf den Sammelplätzen ein.
Eine Abordnung der Feuerwehr Gföhl beobachtete diese Übung.

  


Bewegungscoach für alle Schüler

In diesem Schuljahr können alle Schülerinnen und Schüler die Bewegungsideen und Kräftigungsübungen der Trainerin Salome Schauer von der Sportunion Krems nützen. Passend zum gesunden Schwerpunkt der Volksschule begeistert sie die Kinder im Rahmen des Turnunterrichts.

  

 

   


   

Schulbeginn

Der Schulbeginn begann mit einer Hl. Messe, die Religionslehrerin Andrea Seif - Hameder gemeinsam mit Pfarrer Thomas Pichler gestaltete. Anschließend wurden alle Schülerinnen und Schüler in ihre Klassen eingewiesen. Über 40 Taferlklassler freuten sich schon auf ihren 1. Schultag.        

   

       


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos