Nachmittagsbetreuung 2018/19    
       

Unsere Nachmittagsbetreuung findet von Montag bis Freitag nach Unterrichtsende bis 17 Uhr in der Schule statt.
Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:
nach Unterrichtsende bis ca. 13 Uhr: Mittagessen
13:00 – 14:00 Uhr: Lernzeit, Betreuung durch Volksschullehrerinnen
ab 14:00 Uhr: Freizeit, Betreuung durch Freizeitpädagogen
(Die erste Abholung ist daher erst um 15 Uhr erwünscht)
Es kann zwischen einem und fünf Betreuungstagen pro Woche gewählt werden.
Die Anmeldung gilt für 1 Semester.
Anmeldungen für die Nachmittagsbetreuung sind auch während des Semesters jederzeit möglich.
Mittels Anmeldeformular können Sie entscheiden, an welchen Wochentagen Ihr Kind die Nachmittagsbetreuung in Anspruch nimmt.
Die Kosten für die Nachmittagsbetreuung betragen im Monat:


€ 35 für 1 Tag pro Woche
€ 45 für 2 Tage pro Woche
€ 65 für 3 Tage pro Woche
€ 70 für 4 Tage pro Woche
€ 88 für 5 Tage pro Woche


Die Verrechnung erfolgt mittels Zahlschein. Die Bestellung des Mittagessens erfolgt auf einem Monatsplan, der für jedes Monat rechtzeitig ausgeteilt wird.
Kreuzen Sie bitte am Plan in der Spalte „Essen“ die Tage, an denen Ihr Kind in der Schule isst, an.
Das Essen wird vom Gasthaus Pemmer aus Lichtenau geliefert.
Die Kosten betragen EUR 3,50 pro Mahlzeit.
Falls Ihr Kind erkrankt, melden Sie das bis spätestens 7:45 Uhr unter der Nummer 02716/63 88 in der Schule,
da sonst die Kosten für das Mittagessen verrechnet werden müssen!  

 

Zwei Betreuerinnen ( derzeit  ausgebildete akademische Freizeitpädagoginnen) bieten den Kindern ein abwechslungsreiches Programm in der Nachmittagsbetreuung.

 


Frühlingsbastelei


Klanggeschichte

Eine Praktikantin erzählte den Kindern eine Geschichte, bei der die Kinder aktiv werden konnten.   


freies Spielen


Faschingsmasken basteln


Bastelarbeiten

Verschiedene Angebote zum Basteln stehen auch immer wieder am Programm: Indianer-Tippi bauen, ein Windlicht basteln oder zum Thema Halloween Gespenster ausschneiden.


Bewegung im Freien

Ob Fußball spielen, spazieren gehen oder mit Straßenkreiden malen, die frische Luft tut gut.


Basteln mit Naturmaterialien

 

  


Apfelstrudel backen

         


In der Nachmittagsbetreuung war im September schon sehr viel los

Nach dem langen Unterricht tut uns richtige Bewegung im Freien ganz gut. Unser nicht weit liegender Sportplatz bietet uns viel Platz dafür. Ganz toll finden wir auch den Skaterplatz!!
Und wenn schon das Wetter nicht mitmacht, haben wir unseren Mehrzweckraum zu einer wahren Sportarena umgebaut.

Die Lisa hat uns gezeigt, wie wir die Sportmatten zum Burgbauen benützen können. Und das finden wir ganz, ganz cool!!!

Nicht nur die Bewegung macht uns Spaß. Auch der Herbst bietet uns viel Interessantes. Wir nützen die Naturmaterialien, die wir vorher draußen gesammelt haben zum Basteln, wie z.B. Figuren aus Kastanien, Blättern, usw. zu machen.

„Wem gehört dieser Becher?“ Diese Frage brauchen wir nicht mehr stellen. Wir haben eine Lösung gefunden. Jedes Kind hat eine Kluppe selbst nach seiner Phantasie gestaltet. Die Arbeit ist uns ganz gut gelungen.

 

* Sportliche Betätigung

      


* mit Kastanien basteln


* Herbstbäume

       


* Burgen bauen

       


 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos