Religion im Schuljahr 2016/17


3. VS-Klasse

Am Ende der Mose-Geschichte hören wir von der 10 Geboten. In der darauffolgenden Stunde treten wir mit dem Volk Israel in das Gelobte Land ein.


   1. VS-Klasse:

Wir lernen Jesus kennen

Wir begegnen Jesus in einem Bild. Wir schauen viele Jesusbilder. Wir machen unser eigenes Bild von Jesus.

 


Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor Weihnachten feierten wir einen Weihnachtswortgottesdienst. Gemeinsam mit Herrn Pfarrer Thomas Pichler  stellte Religionslehrerin Andrea Seif-Hameder den Christbaum in den Mittelpunkt und forderte die Kinder der 2. Klassen auf, Stroh in die Krippe zu legen.

 


Advent und Weihnachten

In allen vier Klassen entdecken wir adventliche Zeichen. Der Adventkranz, der uns viel zu erzählen hat, das Licht, das wir empfangen und weiterschenken dürfen, den Stern, der uns leuchtet und den Engel, der Maria eine frohe Botschaft und ihr Herz zum Leuchten.


1. VS-Klasse:

Heiliger Martin

Wir legen eine Stadt und schmücken die Häuser. Wir hören, wie Martin durch den Wald in die Stadt reitet und vor dem Stadttor stehenbleibt um einem Bettler zu helfen. Martin wird Bischof und hilft vielen Menschen in der Stadt. Er bringt Licht zu den Menschen.   

Heilige Elisabeth:

Wir bauen eine Burg. Es ist die Wartburg. Auf ihr lebt Elisabeth von Thüringen. Sie ist sehr reich. Aber sie teilt mit den Menschen im Dorf. Sie hilft mit Essen, Medizin, Decken und Geld. Auch Elisabeth bringt Licht zu den Menschen.       


1. VS-Klasse: Allerseelen


Jesus sagt: In Gottes Haus gibt es viele Wohnungen. Wir denken an unsere Verstorbenen und zünden ein Licht für sie an.





1.VS-Klasse:

Wir staunen über Gottes Natur. So viele Dinge hat Gott uns geschenkt. Ganz besonders fasziniert uns das Wunder Apfel.

Aus einem winzig kleinen Kern wird ein großer Apfelbaum. Gott, wir loben dich für deine Werke!


3.VS-Klasse: Franz von Assisi

Wir hören mit Bild- und Textkarten die Lebensgeschichte von Franz von Assisi. In der nächsten Stunde lernen wir den Sonnengesang kennen und bringen ihn ins Bild.

   


2. VS-Klasse: Erntedank


  

    4. VS-Klasse: Schöpfung

Im ersten Kapitel der 4. Klasse geht es um die Schöpfung. Zu Beginn gestalten wir unsere Heftumschläge mit wunderschönen Naturbildern. Danach hören wir das Schöpfungsgedicht aus der Bibel. Wir bringen es am Boden ins Bild, lesen es in Auszügen aus der Bibel nach und gestalten in Gruppenarbeiten ein Mobile zu den einzelnen Schöpfungstagen.

   

 

 

 

 

   

In der Stunde darauf erfahren wir wie die Erde entstanden ist. An einem 50 Meter langen Band sehen wir wie lange es gedauert hat, bis die Erde soweit abgekühlt war, dass erstes Leben entstehen konnte. Dann hat es nochmal ganz lange gedauert bis das Leben im Wasser sich entwickelt hat. Erst sehr spät entwickelt hat sich das Leben an Land, die Dinosaurier, Mammut, Tiger, Affe und erst die letzten 3 (!!)cm von diesem 50 Meter langen Band stellen die Entwicklung des Menschen dar. Die Kinder hat dies sehr fasziniert.


   

 

  

 

   

 

   

Wir schließen das Schöpfungskapitel mit dem ersten Teil vom  Glaubensbekenntnis ab. Die Kinder dürfen ihre eigenen Glaubenssätze ins Heft schreiben.



3. VS-Klasse:

Wir beginnen das Jahr mit einer Geschichte, wo wir hören, dass es wichtig ist alles was wir tun, Schritt für Schritt zu tun. Eines nach dem anderen. Unser Heftumschlag soll uns daran erinnern: Schritt für Schritt sind wir gemeinsam unterwegs.

Als Zeichen der Gemeinschaft gestalten wir ein Klassenzeichen: Jeder malt sich selbst auf einen Karton. Mit einem selbstgedrehten Wollband knüpfen wir uns gemeinsam an einen Ring, den wir dann in der Klasse aufhängen.

          

   


  1.VS-Klasse:    

In der ersten Klasse erfahren wir, dass wir zusammengehören, eine Gemeinschaft sind und Gott in unserer Mitte ist. In unserem Heftumschlag haben wir das ins Bild gebracht.

Wir dürfen eine Schatzkiste betrachten und überlegen, was denn da für ein besonderer Schatz drin sein könnte. Anschließend darf jedes Kind diesen ganz besonderen Schatz ansehen.... und erlebt eine kleine Überraschung: Darin ist ein Spiegel! Ich sehe mich selbst! Ich bin ein Schatz!

Wir hören auch, dass viele Menschen mich liebhaben und Gott uns alle ganz besonders liebt.

     



 

 

   

   

 

Bei Gott sind wir geborgen und beschützt wie ein Vogelkind im Nest:

Wir sehen ein echtes Vogelnest und überlegen, wie sich die Vogelkinder da drinnen fühlen: kuschelig, warm, weich, beschützt.

Wir basteln unser eigenes Vogelnest und jedes Kind seinen eigenen Vogel. Anschließen legt jedes Kind seinen Vogel ins Nest. Dazu singen wir:

Wie ein Vogel im Nest so bin ich beschützt guter Gott bei dir!


2.VS-Klasse:

Wir hören die Geschichte von Jakob und Esau. Die Brüder sind Zwillinge. Jakob, der Jüngere, betrügt seinen Bruder und seinen Vater und so wird  es dunkel zwischen den beiden.

Jakob muss fliehen, weil Esau ihn bedroht. So macht er sich auf, von seinem geliebtem Zuhause, ins Unbekannte, in die Nacht. In der Nacht hat er einen Traum. Im Traum sieht er eine goldene Leiter, auf der spricht Gott zu ihm: Jakob, ich bin dein Gott! Ich bin bei dir. Ich beschütze dich. Ich verlasse dich nicht. 

Nach dieser Zusage Gottes geht er zu seinem Onkel. Nach über 20 Jahren will er aber wieder zurück zu seinem Bruder. Er möchte sich versöhnen. In der Nacht, bevor er seinem Bruder begegnet, überfallen ihn noch einmal all seine Ängste und Schuldgefühle. Aber dieses Mal läuft er nicht davon. Er stellt sich seiner Angst und kämpft die ganze Nacht dagegen an. Und er kommt als neuer, starker, gesegneter Jakob aus diesem Kampf hervor. Am nächsten Morgen spürt er: Sich seiner Angst zu stellen ist besser als davon zu laufen. Mutig geht er Esau entgegen und bittet ihn 7 Mal um Vergebung. Esau nimmt ihn freudig auf. Beide Brüder erfahren: Der Friede Gottes ist wie Licht, das das Dunkel des Hasses durchbricht.


  


    

2.VS-Klasse:   

Zu Beginn des Schuljahres haben wir uns auf eine Schatzsuche gemacht. Mit Hilfe einer Schatzkarte und vielen Hinweisen haben wir einen ganz besonderen Schatz gefunden: Unsere Erstkommunion! Die Liebe ist der größte Schatz auf Erden und im Jesusbrot, das wir im heurigen Schuljahr zum ersten Mal empfangen dürfen, ist die ganze Liebe Jesu drinnen.

In der darauffolgenden Stunde haben wir zu unserem Thema noch eine Klassenkerze gestaltet.

     


        


   




 

 

 

 

 

 

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos